Blog

Ein köstliches boutiquehotel nur wenige schritte vom trevi-brunnen entfernt

Für ein süßes Paar, ein paar Tage, um die Schönheiten der ewigen Stadt zu entdecken und zu bewundern, beginnend vom nahe gelegenen Trevi-Brunnen. Werfen Sie die Münze und lassen Sie sich von der Schönheit mitreißen.

hotel fontana di trevi

Trevi-Brunnen – Rom

Entdecken sie die emotion des aufenthalts in einem butiquehotel

Im Triviho Luxushotel können Sie intime Momente in einer einzigartigen Umgebung genießen. Die schlichte und elegante Linienführung des Palastes des 20. Jahrhunderts lädt Sie ein, in eine von Kunst und Luxus geprägte Umgebung zu führen. Unsere Glassuiten zeichnen sich durch ein großes Fenster mit Blick auf die historische Via Barberini, ein Badezimmer mit freistehender Badewanne, aus, um Ihnen Entspannungsmomente zu bieten.

Unsere Zimmer sind mit einem exzellenten Zimmerservice ausgestattet, aber wenn Sie möchten, können Sie unsere Mitarbeiter nach zusätzlichen Dienstleistungen fragen. Wir werden versuchen, Ihre Wünsche zu erfüllen.

Rom eine boutique unter freiem himmel

Durch die zentrale Lage unseres Luxushotels können Sie auch zu Fuß kurze Ausflüge unternehmen, um nach den Stadtschätzen zu suchen. Sie wohnen ganz in der Nähe der Piazza Barberini, einem prächtigen Barockgebäude, in dem sich heute die Galleria d’Arte Antica befindet, in der 1.400 Werke von großen Künstlern wie Tintoretto, Tiziano, Caravaggio und vielen anderen ausgestellt sind. In der Mitte des Platzes befinden sich der prächtige Tritone-Brunnen, der 1643 von Bernini erbaut wurde, und der kleinste Brunnen der Bienen, der ebenfalls von Bernini gebaut wurde.

Wenn Sie Ihren Spaziergang fortsetzen, erreichen Sie leicht den majestätischen Trevi-Brunnen, einen der berühmtesten Brunnen der Welt und sicherlich eines der Wahrzeichen Roms in der Welt. Der Trevi-Brunnen wurde im 19. Jahrhundert vor Christus von M. V. Agrippa konzipiert und erlebte im Laufe der Zeit Veränderungen. Das beeindruckendste Werk stammt aus dem Jahr 1732, als die wichtigsten Künstler der Zeit unter der Leitung des Architekten Nicola Salvi, sie mit imposanten Marmorstatuen schmückten.

Der zentrale repräsentiert Oceano, der einen von zwei geflügelten Seepferdchen angeführten Wagen fährt, der von Tritone angeführt wird. Ein junger Triton schleppt ein wütendes und rastloses Pferd und auf der anderen Seite ein reifer Triton ein friedliches und sanftes Pferd.

An den Seiten der großen zentralen Nische können Sie zwei Statuen bewundern, eine für Gesundheit und die andere für Fülle. Sie wurde am 22. Mai 1762 eingeweiht. Seitdem ist sie zu einem Symbol Roms geworden und Sie können der Tradition, die den Start erfordert, nicht entgehen der Münze, von den Schultern, mit der rechten Hand zur linken Schulter, als gutes Zeichen für eine Rückkehr nach Rom. Wir warten auf euch!